Newsletter vom Knappteich

Hallo Knappteich-Interessierte,

ab Januar diesen Jahres gibt es einen Newsletter zum Projekt „Unser Knappteich“, der per Mailverteiler versandt wird. Wir stellen Euch damit monatsaktuell das Geschehen am Knappteich und die aktuellen Aktionen und Termine im Projekt vor.

Neue Interessierte werden wir auf Wunsch gern mit in den Verteiler aufnehmen. Wer daran Interesse hat schreibt dies bitte an info@knappteich.de.

Hier die Vorschau auf den Newsletter des Januar.

PINGUIN auf dem Knappteich gesichtet!!!

Ist er aus dem Tierpark ausgerückt, oder hat ihn ein Kind verloren?

Nichts dergleichen – GREENPEACE war im Spiel:

 

Am 27.01.2018 fand am Knappteich ein Aktionstag mit Greenpeace Chemnitz statt. Deutschlandweit wurde so an diesem Tag der Fokus auf die Antarktis gerichtet: Das Weddelmeer vor der Küste der westlichen Antarktis soll zu einem großflächigen Schutzgebiet erklärt werden, damit sich Fischbestände erholen können und Vögeln, Walen, Robben und vielen anderen Meereslebewesen ein Rückzugsort erhalten bleibt. Weiterlesen

Winterfeuer am Knappteich

Dieser 21.12. hatte es wettertechnisch in sich. Den ganzen Tag lang regnete es und die Schauer schienen nicht nachzulassen. Auch zum Abend sah es nicht besser aus, doch 18:00 Uhr hörte es auf und wir konnten im Knappteichgarten noch ein Feuer entfachen und bei Roster, Stollen und Getränken das Knappteich-Jahr ausklingen lassen.

   

Und je später der Abend desto unverhoffter die Gäste … Weiterlesen

Nachbarschaftstreff – Mongolische Volksrepublik

Die Mongolische Volksrepublik war von 1924 bis 1990 ein Satellitenstaat der Sowjetunion in Zentralasien. Mit dem Zerfall der Sowjetunion vollzog das Land ab 1990 einen friedlichen Übergang zu einem demokratisch-parlamentarischen Regierungssystem.

Der letzte unserer Nachbarschaftstreffs fand diesmal im Büro auf der Zietenstraße statt und war mit mehr als 25 Besuchern der Bestbesuchte. Im Vortrag von  Narangarav Nyamsuren (Integrationsgemeinschaft ausländischer Erwerbstätiger e.V.) ging es vor allem um die Probleme die momentan in der Mongolei vorzufinden sind.

     

Das Land hat eine mehr als 4 mal größere Grundfläche als Deutschland besitzt aber nur 3 Mio. Einwohner, von denen die Hälfte in der Hauptstadt Ulanbaatar lebt. Diese hohe Konzentration führt zu hohen Luftverschnutzungen und zu folgenreichen Krankheitsbildern bei den Menschen.   Weiterlesen

Lichterwanderung – 16.12.2017

Am 16.12.2017 – 17:00 Uhr öffnete sich unser Kalenderfenster am Knappteich – im Rahmen des „Lebendigen Adventskalenders im Yorkgebiet“.
Mit Fackelträgern, Lampions und Taschenlampen sind wir in 30-köpfiger Gruppe zur Lichterwanderung aufgebrochen. Anschließend gab es bei musikalischer Begleitung mit Weihnachtsliedern am Klavier noch heißen Apfelsaft und Weihnachtsplätzchen.       

Vielen Dank an alle Gäste für die aufbauenden und guten Gespräche – man sieht sich bestimmt mal wieder. Weiterlesen

Stadtgrün statt grau

„Unser Knappteich“ war als Podiumsgast bei der offenen Fraktionssitzung der GRÜNEN unserer Stadt dabei.

Die Stadträt*innen wollten gemeinsam mit uns und weiteren Podiumsgästen über das Zusammenspiel von Bürgerschaft, Politik und Verwaltung sprechen und dabei die Idee diskutieren, wie Bürgerbeteiligung – besonders in der Grünpflege – zur gelebten Alltagspraxis für alle wird.

Das Projekt wurde von den Stadträten und dem Grünflächenamt positiv hervorgehoben. Wir gaben Kritikpunkte, Anregungen und Wünsche an die Politik weiter, um die Bürgerbeteiligung in der Stadt zu stärken und die Einstiegshürden für weitere Pflegepatenschaften abzubauen.

Notwendige Verbesserungen als Voraussetzung einer effizienteren ehrenamtlichen Arbeit wären:

1. Einrichtung einer Kostenstelle bei der Stadt (ähnlich dem LAP),
2. Einrichtung einer zentralen Ausleihstelle für Maschinen und Geräte,
3. Kostenfreie bzw. kostengünstige „Jahresfahrkarte“ bei den Chemnitzer Verkehrsbetrieben für besonders oft ehrenamtlich Tätige im Rahmen konkreter Projekt bzw. Arbeitsgruppenarbeit.

Aktivisten hübschen Knappteich auf

Und wieder schreibt die Presse, diesmal die Morgenpost – 03.11.2017

Der Originalartikel ist hier zu finden:
https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-yorckgebiet-knappteich-aktiviste-verein-paten-367926

Aktivisten hübschen Knappteich auf

Von Mandy Schneider

Chemnitz – Vom Schmuddeltümpel zur Oase im Wohngebiet: Am Knappteich im Yorckgebiet in Chemnitz hat sich dank engagierter Bürger in den vergangenen drei Jahren viel verändert.
Weiterlesen