Reinigung des Grundbaches und Parkplatz Gablenzer Bad

Der Grundbach in Gablenz ist ein geschütztes Biotop eines naturnahen Bachlaufs. Dies hält aber einige Menschen nicht davon ab, den Bach als Mülldeponie zu benutzen.
Die Bürgerplattform Mitte-Ost hat für den Sonnabend den 16. März zu einer Bürgeraktion eingeladen, bei der der Unrat aus dem Bach sowie auf dem Parkplatz aufgesammelt und entsorgt werden sollte – und mit über 40 großen und kleinen Teilnehmern konnte trotz regnerischen Wetters sehr viel geschafft werden.
Das Team von „Unser Knappteich“ war mit dabei.

Hier eine kleine Bilderstrecke zum Tage:

Weiterlesen

Stadt – CHEMNITZ – Fluss

Akzente für eine lebenswerte Stadt – so war der Titel der Impuls-Konferenz, die von  Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen e.V. am Freitag den 15.03.2019 im Weltecho durchgeführt wurde. Das Team von „Unser Knappteich“ war dabei.

Chemnitz ist mehr als eine Stadt der Moderne! Denn mit der Chemnitz fließt ein Gewässer durch die Stadt, das nicht nur ökologisch wertvoll ist, sondern große städtebauliche Potentiale entfalten kann. Eben diese Potentiale werden mit der Impuls-Konferenz „Stadt – CHEMNITZ – Fluss“ in den Blick genommen, mit anregenden Good-Practise-Beispielen bereichert und Wege für eine nachhaltige Stadtentwicklung in Chemnitz diskutiert.

Vor allem interessant waren die Workshops zu den Themen „Grüne Oase in der Stadt“ und „Kulturelle Freiräume an der Chemnitz“.

Dabei waren die Stichworte „Multicodierung“ und „Schwammstadt“ sehr prägend für die Möglichkeiten, die auch unsere Stadt hat – dargelegt, von Dr. Carlo Becker. Ein Vortag dazu ist hier zu finden.

Vandalismus am Stangenhochbeet ?

Schade … so sah es heute Morgen am Stangenhochbeet im Bereich der Essbaren Stadt aus. Die Eckpfeiler des Beetes sind herausgerissen – 2 fehlen komplett und die weiteren wurden verstreut. Es hat einige Mühe gekostet dieses Hochbeet aufzubauen. Wem war das ein Dorn im Auge ?

Wir würden uns mehr Hilfe beim Schaffen wünschen, da wäre die Energie sinnvoller eingebracht. Falls jemand das Bedürfnis hat sich auszuarbeiten, hätten wir noch jede Menge Holzreste vom Arbeitseinsatz am Wochenende übrig, der zersägt oder geschreddert werden müsste. Ansonsten würden wir mit Euch gern ins Gespräch kommen, um gemeinsam eine verträgliche Lösung für alle zu finden.
Danke schon vorab für eine Rückmeldung unter info@knappteich.de. Weiterlesen

Frühbeet – Wieso früh ?

Mit Frühbeet beschreibt man eine flache, mit Glas oder Folie überbedeckte Kulturfläche, die meist für Anzuchten von Jungpflanzen genutzt wird. Es ist an seiner höchsten Seite nicht höher als 1 m und zu einer Seite geneigt um eine besser Einstrahlung der Sonne zu ermöglichen. Damit diese Fläche gelüftet werden kann, müssen die einzelnen aus Holz oder Metall gerahmten Frühbeetfenster angehoben, angekippt bzw. ganz abgenommen werden. Wie auch Gewächshäuser verlängern Frühbeete die Zeit, die den Pflanzen für das Wachstum zur Verfügung steht und verkürzen die Zeit für eine erste Ernte.

Und eine solche Frühbeethaube für ein „kaltes“ Frühbeet haben wir uns in den Wintermonaten aufgebaut und werden es jetzt im Bürgergarten aufstellen und für die Pflanzenanzucht verwenden. Hier einige Impressionen vom Bauzustand:

  Weiterlesen

Baumbruch beseitigen

Der Schnee im Januar hat nicht nur manch großen Weidenbaum am Knappteich zum Kippen gebracht. Auch im hinteren Bereich des Knappteiches konnten eine Vielzahl der kleineren Weidenbäume der Schneelast nicht standhalten. Die Schäden an diesen Weidenbäumen haben wir in einem ersten Arbeitseinsatz Anfang März beseitigt.

Vorher   –   Nachher

Weiterlesen

Mönchsanierung am Knappteich – Ergebnisse

So sieht es Ende Februar aus am Knappteich:

Der Mönch ist gebaut worden und hält somit das Wasser in diesem Sommer besser als in dem vergangenen. Wir hoffen, das das jetzt zulaufende Wasser (aus Regen- und Schmelzwasser) noch ausreicht, um den Teich wieder zu seinem regulären Wasserstand zu bringen. Die Enten sind jedenfalls in großer Anzahl rege zu Gange auf dem momentanen Teichpfützchen.

Mönchsanierung am Knappteich

Auf Mitteilung des Grünflächenamtes der Stadt Chemnitz wird der Mönch (Abfluss) des Knappteiches in der kommenden Woche saniert. Dazu ist das Ablassen und Abfischen des Teiches notwendig, was bereits im Gange ist. Anschließend erfolgen die Bauarbeiten in KW9 und nach deren Abschluss wird der Teich wieder vollaufen.

Die „Knappteichquellen“

Die ersten warmen Sonnenstrahlen nutzend, haben wir uns dieses Wochenende zu einer Suche nach den „Quellen“ des Knappteichwassers aufgemacht. Laut alter Karten bringt ein kleiner Arm des Grundbaches das Wasser aus dem Zeisigwald zum Knappteich. Im Bereich der Gartensparte „Zur Vogelweid“ wurde der Bachlauf unterirdisch durch Rohre verlegt, weshalb man hier davon nichts mehr sieht. Doch uns interessierte die „Quelle“ im Zeisigwald. Also haben wir uns bei bestem Wetter auf den Weg gemacht.

Hinter der Gartensparte „Zeisigwaldlehne“ stiessen wir auf einen Bach, der in einer  Betoneinfassung durch die Gartensparte verläuft und anschließend in besagten Rohren verschwindet. Weiterlesen

Erste Frühlingsboten am Knappteich

Die ersten warmen Sonnenstrahlen haben dem Knappteich die ersten Boten des nahenden Frühlings beschert. So haben sich die Enten sofort wieder eingefunden, nachdem das Eis brüchig und die erste Wasserfläche erschmolzen war. Auch die Winterlinge sind zahlreich und die aufgeblühten Kätzchen der Weiden hoffen auf erste Besucher … und siehe, die ersten Bienen sind schon da.

 

Die in den Teich gestürzten Bäume wurden von beauftragten Firmen herausgezogen und sind – zu unserem Leidwesen – restlos verschwunden. Wir hatten für das Holz schon schöne Ideen, die nun nicht mehr umgesetzt werden können.

 

Hoffentlich gelingt es der Sonne die Oberhand zu behalten, denn dann kann sie bald wieder losgehen – die Gartensaison.

Workshopreihe „Stadtgrün“ im Umweltzentrum

Das Umweltzentrum der Stadt Chemnitz startete eine neue Workshopreihe unter dem Thema „Stadtgrün“ und hat zum ersten Termin die Gemeinschaftsgärten der Stadt zur Diskussion an den Tisch gebeten. „Unser Knappteich“ war als ein Vertreter aus dem Gartennetzwerk Chemnitz dabei.

Nach einer Vorstellung der Gemeinschaftsinitiativen und der Vertreter der Stadtämter ging es zu den Themen – Flächen, Förderung, Kostenübernahme, Unterstützung – heiß her. Kernfrage ist dabei:
Wie kann die Stadt die Gemeinschaftsgärten besser unterstützen ? Weiterlesen